Weitere Beziehungen zu einem Narzissten

Lebt man mit einem Narzissten unter einem Dach, wirken seine destruktiven Eigenschaften permanent und gravierend auf das eigene Gemüt. Ein Rückzug ist nur bedingt möglich. Man ist gezwungen, sich mit ihm auseinanderzusetzen oder ihn zumindest zu ertragen. In anderen Beziehungen wie z. B. am Arbeitsplatz ist die persönliche Distanz oftmals größer und die Häufigkeit der Begegnungen geringer. Das kann ein Vorteil sein, verhindert aber auch, dass die Auswirkungen narzisstischer Eigenschaften frühzeitig erkannt werden.


Selbst im Familienleben muss sich alles um den Narzissten drehen. An einem Ort, wo es im Allgemeinen um Verständnis, Rücksichtnahme, Entspannung und den Austausch von Gefühlen geht, wirkt der Narzisst wie ein Feldwebel im Sandkasten. Niemand kommt zur Ruhe und niemand kann machen, was er will. Alles wird von ihm geregelt und alle haben sich an seine Regeln zu halten. Es geht nicht darum, ein beschauliches Familienleben zu genießen, sondern die perfekte Familie zu präsentieren. Narzisstische Eltern machen häufig den Fehler, ihre Kinder zu instrumentalisieren. Zwar können sie sehr verständnisvolle und fürsorgliche Eltern sein, empfinden ihre Kinder aber stets als einen Teil ihrer Selbst. Sie können nicht unterscheiden, zwischen ihren eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen der Kinder.  ( WEITER… )


Im Berufsleben  können sich Narzissten vor allem in Positionen, in denen sie Macht ausüben, besonders gut darstellen und Einfluss auf andere ausüben. Als Führungskraft haben sie das Gefühl, wichtig zu sein. Da Narzissten jedoch über eine ganze Reihe emotionaler Defizite verfügen, gelten sie als äußerst schwierige Chefs. Sie stellen unangemessen hohe Ansprüche an ihre Mitarbeiter und erwarten aufopferungsvollen Einsatz. Sie denken ausschließlich zielorientiert und nehmen auf die Belange ihrer Mitarbeiter keine Rücksicht. Eine Führungsposition wird in der Regel mit einer Person besetzt, die Selbstvertrauen, Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungskraft und Charisma besitzt. Wer käme da mehr in Frage, als ein waschechter Narzisst? Als weitere Eigenschaften werden meist auch noch Glaubwürdigkeit, Authentizität, Empathie und Kritikfähigkeit verlangt. Hier allerdings ist der Narzisst eine glatte Fehlbesetzung.  ( WEITER… )


Narzissten suchen einen Freundeskreisder ihre Wichtigkeit und ihren Status unterstreicht. Bei lokalen Größen ein- und aus zu gehen ist für einen Narzissten Pflicht: Frühstück mit dem Bürgermeister, Golfen mit dem Bankdirektor, der Exklusivtermin beim Starfriseur nach Feierabend. Sie setzen gegenüber anderen gern in Szene, mit wem sie ihre Zeit verbringen, vor allem dann, wenn das ihrem Ansehen hilft. Der Mensch, der sich hinter dem Bekannten verbirgt, ist dem Narzissten als solcher weniger wichtig. Im Vordergrund steht sein eigener Nutzen, den er aus der Bekanntschaft ziehen kann. Vorrangig umgibt er sich mit Bewunderern, die ihm das Gefühl geben, beliebt, geschätzt und angesehen zu sein. Der Kontakt zu Personen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, wird gemieden. Narzissten gehen nur oberflächliche Freundschaften ein.  (WEITER…)


 

Psycho-Test

?????????

Kennen Sie einen Menschen in Ihrem Umfeld, bei dem Sie eine narzisstische Veranlagung vermuten?

zum TEST

Berühmte Narzissten

????????????????????????????????????????????

Es gibt viele berühmte Politiker, Schau- spieler, Wirtschaftsbosse, Sportler und Künstler mit auffallend narzisstischen Eigenschaften. Es scheint so, als sei Narzissmus notwendig, mindestens aber von Vorteil, um erfolgreich zu sein und berühmt zu werden.

zu den BIOGRAFIEN