Psycho-Test

Wenn Sie vermuten, dass es einen Menschen in Ihrem Umfeld gibt, auf den die Merkmale eines Narzissten zutreffen könnten, dann können Sie hier einen einfachen Test machen.

Bitte gehen Sie mit dem Selbstverständnis an den Narzissmus-Test heran, dass dieser niemals vollständig und genügend umfassend sein kann, um Ihre persönliche Situation zu deuten. Hier kann nur ein erster Eindruck vermittelt werden, der Sie jedoch im Falle einer Bestätigung ermutigen kann, sich diesem Thema weiter zu widmen. Dieser Test kann eine fachlich qualifizierte Diagnostik durch einen Psychiater oder Psychotherapeuten nicht ersetzen.

Der Narzissmus-Test kann auch dann geeignet sein, wenn Sie bei sich selbst narzisstische Wesenszüge vermuten und herausfinden möchten, wie ausgeprägt diese sind.

Beantworten Sie die folgenden 20 Fragen so gewissenhaft wie möglich. Versuchen Sie dabei, möglichst objektiv zu bleiben und sich ggf. typische Situationen mit der entsprechenden Person aus dem Alltag vorzustellen.

 

Hier startet der Psycho-Test

 

In diesem Narzissmus-Test werden bestimmte, relevante Eigenschaften und Verhaltensweisen abgefragt, die auf übertriebene und krankhafte narzisstische Anteile hinweisen. Ein hohes Testergebnis deutet dabei darauf hin, dass es sich bei der getestete Person um eine ausgeprägte narzisstische Persönlichkeit handelt. Der Narzissmus-Test kann allerdings nicht nachweisen, ob bei der getesteten Person eine narzisstische Persönlichkeitsstörung nach dem klinischen Krankheitsbild vorliegt. Dieser Test kann nur erste Anhaltspunkte liefern und eine Tendenz erkennen lassen. Hingegen muss ein geringes Testergebnis nicht bedeuten, dass überhaupt keine narzisstischen Neigungen vorhanden sind. Vielmehr bedeutet es zunächst, dass negativer Narzissmus nicht so stark vorhanden ist oder in Erscheinung tritt.