Kategorie: Narzisstische Lebensläufe

Michael Douglas – Wie sich Narzissmus vererbt

Der Douglas-Clan ist ein Parade-Beispiel dafür, wie sich narzisstische Muster über Generationen hinweg vererben können. So sehr sich die Söhne bemühen, ihren eigenen Weg zu finden und nicht dem Vorbild des Vaters zu folgen, so sehr machen sie es ihm letztlich

Veröffentlicht in Blog, Narzisstische Lebensläufe

Walt Disney und die Traumwelt

Walt Disney ist ein Beispiel dafür, wie ein narzisstischer Mensch zwar auf der einen Seite mit seinem ungeheuren Ehrgeiz und seinem visionärem Talent neue und revolutionäre Dinge schaffen kann, an denen andere Menschen viel Freude haben, auf der anderen Seite aber in

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Donald Trump – Milliardär ohne Tabus

Die Präsidentschaftskandidatur des US-Milliardärs Donald Trump wird in der Welt nicht nur mit kritischen Augen, sondern regelrecht mit Angst verfolgt. Als bedeutende Großmacht hat der amerikanische Präsident erheblichen Einfluss auf der weltpolitischen Bühne, weshalb ein möglicher Wahlsieg  von Donald Trump 

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Steve Jobs – Ein Visionär mit Allüren

Der Apple-Gründer Steve Jobs wurde bereits zu Lebzeiten zu einer Manager-Ikone ernannt. Und er besaß durchaus die für die Führung eines derartigen Unternehmens notwendigen narzisstischen Eigenschaften wie ein hohes Selbstbewusstsein, dominantes Auftreten und Querdenkertum. Leider konnte er aber auf die Dauer seine weniger

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Falco – Out of the Dark

Schon zu Lebzeiten war der weltberühmte Musiker Falco eine Legende. Nach seinem Tod wurde er durch seinen viel zu frühen Tod sogar zum Mythos.  Dabei erlebte er berufliche und private Höhenflüge sowie niederschmetternde Abstürze. Sein ewiger Wunsch nach Liebe und Bewunderung

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Blatter – König des Fußballs

Trotz zahlreicher Korruptionsfälle denkt der Fifa-Präsident Joseph Blatter nicht daran, seinen Posten zu räumen und einem Nachfolger das Feld zu überlassen, um Reformen voranzutreiben. Blatter darf als Narzisst bezeichnet werden, der dieses Amt nicht primär zur Förderung des Weltfußballs ausübt, sondern

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Andrews – Eine Narzisstin wird zur Mörderin

Jane Andrews war eine ehemalige königliche Angestellte von Sarah Ferguson, Herzogin von York, die des Mordes an ihrem Liebhaber Tom Cressman während eines Aufsehen erregenden Prozess im Jahr 2001  verurteilt wurde. Jane Andrews kann als ein weiteres Beispiel für einen äußerlich netten

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Weselsky – Wenn die Züge stillstehen!

Viele werden sich die Frage gestellt haben, wie es angehen kann, dass ein einzelner Mann fast den gesamten Verkehr in Deutschland lahmlegen kann. Mit dem bisher längsten Streik der Geschichte heizt Claus Weselsky die Gemüter seiner Mitbürger reichlich ein. Gleichzeitig ist er aber

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe

Putin – Ein Narzisst mit Weltmacht

Wladimir Putin ist seit Jahren Russlands unangefochtener Präsident. Bei seinem Volk ist er beliebt und wird als Held gefeiert, der sein Land zu alter Stärke zurückführt. International gilt er eher als ein schwer durchschaubarer Mann mit unkalkulierbarem Verhalten. Dabei sind seine krankhaften narzisstischen Wesenszüge

Veröffentlicht in Narzisstische Lebensläufe